Link zur Startseite

Klimaschutzbeauftragte Steiermark – Umsetzungsphase 1

Aktionstage: Der ökologische Fußabdruck- Handlungsmöglichkeiten in der Schule

mehr über die Klimaschutzkoordination 
mehr über die Klimaschutzkoordination

Das Schuljahr 2011/12 wird als Schwerpunkt das Thema Klimaschutz haben. Dafür wird sehr eng mit dem steirischen Landesschulrat zusammengearbeitet. Im Oktober 2011 wird es eine Eröffnungsveranstaltung für LehrerInnen geben. Am Fairtrade-Tag soll auch für Schulklassen die Möglichkeit bestehen, sich über die Klimaschutzangebote für Pflichtschulen und Oberstufenklassen zu informieren. Die SchülerInnen sollen einen Einblick erhalten, dass Klimaschutz mehr ist, als nur Energie zu sparen. Auch die Änderung des Konsumverhaltens (z.B.: Kauf von regionalen, fair gehandelten und nachhaltig angebauten Produkten) leisten einen Beitrag zum Klimaschutz und zusätzlich führen sie in Regionen, wie Südamerika zu besseren Lebensbedingungen.


Das Projekt Klimaschutz im Bildungsbereich verfolgt das Ziel, ein Bewusstsein für das Thema Klimaschutz bereits bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu schaffen. Unsere Kinder sind nicht nur Betroffene des Klimawandels, sondern auch die Verursacher von Morgen. Viele unsere Verhaltensweisen (Essen, Einkaufen, Mobilität, Freizeit, u.v.m.) können durch bewusste Änderungen einen - für den Einzelnen - kleinen, jedoch in Summe einen nicht zu verachtenden Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 

Infostand
Thema: Klimastil und öffentliche Beschaffung
Alter: von 6-18 Jahre
Max. Anzahl: 30 TeilnehmerInnen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).