Link zur Startseite

CIMI – Indigenenpastoral: Begleitung des indigenen Madiha-Deni Volkes/BRASILIEN (Fortsetzungsprojekt)

Dreikönigsaktion - Hilfswerk der Katholischen Jungscharr

[15.05.2014] Die Indigenenpastoral CIMI ist mit der Begleitung der indigenen Völker Brasiliens betraut, welche durch die verschiedenen Basisteams durchgeführt wird. Das vorliegende Projekt umfasst die Begleitung und Betreuung der entlegenen Madiha-Deni-Gemeinschaften am Cuniuá-Fluss in der Territorialprälatur Lábrea im Bundesstaat Amazonas mit dem Ziel der Stärkung ihrer ökonomischen und politischen Unabhängigkeit, sowie die Festigung ihrer soziokulturellen Identität, die Weiterführung der Produktionsweisen nach traditioneller Organisation und die Wahrung einer ausgeglichenen Beziehung zwischen Umwelt, Diversität, Nachhaltigkeit und Einkommensmöglichkeiten mit der Perspektive Lebens mit guten wechselseitigen Beziehungen der indigenen Gemeinschaften. Die Gesamtkosten für das Jahr 2014 betragen € 40.009,97, davon werden € 25.000,00 vom Antragsteller getragen.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 15.000,00. 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).