Fairstyria

Frauen.Leben.Stärken

Diskussion

Beginn:
05.10.2017, 19:00 Uhr
Terminart:
Lernen & Wissen, Graz
Ort:
Afro-Asiatisches Institut
Leechgasse 24
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Frauen.Leben.Stärken © Afro-Asiatisches-Institut
Frauen.Leben.Stärken
© Afro-Asiatisches-Institut

Am 5.10.2017 diskutieren Vertreterinnen aus der Politik, Wirtschaft und Studierendenschaft über die neuen Entwicklungen der Frauenbewegung.

Podiumsdiskussion zum Thema Frauensolidarität

Frauen in ihren vielfältigen Lebenssituationen zu stärken und zu unterstützen - hier bei uns und weltweit - das ist seit mittlerweile 70 Jahren das Ziel der Katholischen Frauenbewegung. Wir holen bei dieser Podiumsdiskussion frauenspezifische Themen vor den Vorhang. Gerade jetzt, in Zeiten des Wahlkampfes, ist es besonders wichtig Diskussionen sachlich und von allen Seiten beleuchtet zu führen.

Ziel ist es verschiedene Ansichten zu den Themen Frauensolidarität und Frauenrechten aus den unterschiedlichen Teilbereichen zu vergleichen, sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzuzeigen.

Wo steht die Frauenbewegung heute?
Wohin soll ihr Weg in Zukunft führen?
Wie können wir Veränderung hier zwischen uns und weltweit vorantreiben?
Das sind nur einige Fragen denen wir uns bei dieser Veranstaltung widmen werden.

Anschließend an die Diskussion laden wir zu einem Benefizsuppenessen zu Gunsten der Aktion Familienfasttag der Katholische Frauenbewegung ein!

Am Podium:
Maria Santner (Anton Paar GmbH)
Martina Goldenberg (kfbÖ)
Alexandra Pichler-Jessenko (ÖVP)
Cornelia Schweiner (SPÖ)
Judith Waltl (Studierende)

Moderation: Claudia Gigler, Kleine Zeitung

Poetry Slam Beitrag: Mona Camilla

Eine Kooperation zwischen dem Afro-Asiatischen Institut und der Katholischen Frauen-Bewegung Österreichs.


 

 


 


 


 

.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).