Link zur Startseite

Förderung eines Lebens ohne Gewalt und Rassismus - Wiederaufbau von Lebensperspektiven von Überlebenden von Gewalt, 1. Fortsetzungsprojekt

SOL-Solidarität mit Lateinamerika

[01.06.2017] Das diesjährige Thema "Fairer Handel und Flucht" macht unter dem Motto "Solidarität ist grenzenlos" auf den Fairen Handel und seine Beiträge für eine gerechtere Welt aufmerksam. Denn noch zu wenige Menschen wissen über die ungerechten Welthandelsstrukturen sowie ihre Zusammenhänge Bescheid, die bewirken, dass zwei Drittel der Menschheit ihre Grundbedürfnisse nach Arbeit, Nahrung, Bildung, Kleidung und Wohnung nicht ausreichend befriedigen können. Die Weltläden wollen dazu beitragen, dass die Menschen eine Zukunft in ihrer Heimat haben. Den TeilnehmerInnen der verschiedenen  Bildungsangebote (Workshops, Seminare, Vorträge etc.) werden konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Gesamtkosten der geplanten Aktivitäten: € 11.410,00.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 13.000,00

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).