Link zur Startseite

Glockenläuten in allen Pfarrgemeinden

Beginn:
27.07.2018, 14:00 Uhr
Ende:
27.07.2018, 17:00 Uhr
Terminart:
Lernen & Wissen, Graz
Ort:
Kircheneck
Herrengasse 23
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 

Diese Hilfe kommt Projekten der steirischen Caritas in Afrika, vor allem im Südsudan und Burundi zugute. Erst im Juni hat eine Delegation von österr. Journalisten unsere Projekte in Burundi besucht. Waisenheime, Ernährungszentren, der Aufbau der Landwirtschaft zur Selbstversorgung,... sind wichtige Einrichtungen für Menschen in Not für eine Zukunft ohne Hunger.

Weltweit hungern 815 Millionen Menschen. Alle zehn Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Jedes dritte Kind in Afrika ist chronisch unterernährt. Die österreichische Bischofskonferenz hat eine weithin hörbare Aktion gegen den Hunger beschlossen: Am 27. Juli werden um 15 Uhr landesweit in den Pfarrgemeinden die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten. Dieses Zeichen zur Sterbestunde Jesu soll auch in der Steiermark auf das tägliche Sterben von Menschen an Hunger aufmerksam machen und zum Engagement dagegen aufrufen. Zudem wird am Sonntag, 5. August in den steirischen Pfarren zur Sammlung aufgerufen. Ziel ist es, 150.000 Kinder vor dem Hunger zu bewahren:

Und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr gibt es  im  Kircheneck in der Grazer Herrengasse 23 Informationen über die Projekte der Caritas.

Wie jedes Jahr unterstützt die Aktion „Sei so frei" der Katholischen Männerbewegung die Sammlung der Caritas.

Externe Verknüpfung >>>nähere Infos

 

 

 

 

          

 

 


 


 

 


 


 


 

.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).