Link zur Startseite

Hunger.Macht.Profite.9-Filmtage zum Recht auf Nahrung

Verein Transition Graz

[07.06.2018] Im November 2018 finden die Filmtage zum Recht auf Nahrung statt.  Die Projektträger Transition Graz, FIAN Österreich, normale.at, ÖBV - Via Campesina Austria und ATTAC Österreich - Agrar ATTAC zeigen kritische Domumentarfilme, welche sich auf eine Vielzahl von Themenkomplexen beziehen - von der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) bis zum Klimawandel und Antworten auf die Klimakrise. Nach jedem Film werden in Filmgesprächen lokale Initiativen und FachreferentInnen zu Wort kommen, um mit dem Publikum über regionale Aktivitäten und Handlungsoptionen zu diskutieren. In der Steiermark sind mindestens drei Veranstaltungen geplant.


Förderung aus Mitteln der FairStyria-Entwicklungszusammenarbeit des Landes Steiermark: € 1.500,--

SDGs: 1, 2, 3, 4, 5, 8, 9, 10, 12, 13, 15, 16, 17


 

Weitere Informationen

Übersicht über die FairStyria-Projekte:
=> Externe Verknüpfung www.fairstyria.at/projekte

Steirische Inititiativen der Entwicklungszusammenarbeit:
=> Externe Verknüpfung www.fairstyria.at/cms/ziel/44310793/DE/

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).