Link zur Startseite

WaZA-Wasser ist Zukunf für Alaocha, Nigeria

Verein IKEMBA

[07.06.2018] Durch den Bau eines solarbetriebenen Wassersystems sollen 10.000 Menschen im Südosten Nigerias Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Mithilfe von Schulungen und Outreach-Aktivitäten sollen der allgemeine Gesundheitszustand, Hygiene-Standards und Umweltschutz und damit insgesamt die Lebensbedingungen für die Bevölkerung von Alaocha verbessert werden. Durch diese Partizipation und Selbstbefähigung der Menschen soll das Augenmerk auf die Perspektiven im eigenen Land gelegt und mithilfe von Informationskampagnen die illegale Migration reduziert werden. 


Förderung aus Mitteln der FairStyria-Entwicklungszusammenarbeit des Landes Steiermark: € 10.000,00

SDGs: 3 und 6


 

Weitere Informationen

Übersicht über die FairStyria-Projekte:
=> Externe Verknüpfung www.fairstyria.at/projekte

Steirische Inititiativen der Entwicklungszusammenarbeit:
=> Externe Verknüpfung www.fairstyria.at/cms/ziel/44310793/DE/

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).