Link zur Startseite

China als internationaler Akteur

Interessen und Ordnungsmodelle einer aufstrebenden Macht. Vortrag

Beginn:
20.06.2018, 20:15 Uhr
Termine-Arten:
Lernen & Wissen, Graz
Veranstalter:
Ansprechperson: irene.kuenl@uni-graz.at
China als internationaler Akteur © Uni Graz
China als internationaler Akteur
© Uni Graz

Durch den rasanten Aufstieg Chinas und den parallelen Rückzug der USA von ihrer jahrzehntelangen Führungsrolle vollzieht sich in den letzten Jahren ein gradueller Abschied von der liberalen Weltordnung. Welche Ziele verfolgt China unter der Regierung von Xi Jinping? Welche Visionen und Ordnungsmodelle liegen ihnen zugrunde? Und inwieweit sind diese kompatibel mit europäischen Interessen und Normen? Vortrag von Dr. Pascal Abb, Austrian Study Centre for Peace and Conflict Resolution & Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen. Eine Veranstaltung des Instituts für Rechtswissenschaftliche Grundlagen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).