Link zur Startseite

Erweiterung des öffentlichen Gesundheitspostens um eine Geburtenstation in Paroha/Nepal

Chay-Ya Steiermark

[06.06.2019] Durch die Erweiterung des örtlichen Gesundheitspostens um eine Geburtenstation sollen werdende Mütter in allen Stadien der Schwangerschaft versorgt werden bzw. soll dadurch eine stationäre Geburt ermöglicht werden. Außerdem soll Beratung zu Säuglingspflege, Frauengesundheit und Verhütung angeboten werden. Durch diese Angebote soll die Säuglingssterblichkeit von dzt. mehr als 80 von 1000 reduziert werden und eine pränatale und postnatale Versorgung für 3000 Frauen und jährlich 400 Neugeborene gewährleistet werden. Die Kosten für die Schulung und Bezahlung des medizinischen Personals ist durch die nepalesische Regierung gewährleistet. Die Gesamtbaukosten betragen € 24.111,02, der Antragsteller bringt € 7.584,70 auf, die Nepalesische Regierung leistet einen Beitrag von € 1.526,32.

Dieses Projekt trägt zur Erreichung der Ziele 3, 4 und 5 der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bei.

Förderung aus Mitteln der FairStyria-Entwicklungszusammenarbeit des Landes Steiermark: € 15.000,00


 

Weitere Informationen

Übersicht über die FairStyria-Projekte:
=> Externe Verknüpfung www.fairstyria.at/projekte

Steirische Inititiativen der Entwicklungszusammenarbeit:
=> Externe Verknüpfung www.fairstyria.at/cms/ziel/44310793/DE/

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).