Entwicklungszusammenarbeit Steiermark

20 Jahre IKU - 70 Jahre Menschenrechte - 17 Jahre Menschenrechtsstadt Graz

ISOP - Innovative Sozialprojekte GmbH

[02.03.2018] Anlässlich dieser Jubiläen setzt sich ISOP mit dem Thema der Toleranz auseinander. Konkret wird in Kooperation mit der KFUG eine Umfrage zum Thema Was ist Toleranz, wo liegen die Grenzen und was hat sich in Graz/Steiermark in den letzten 20 Jahren in Sachen Menschrechte und Toleranz verändert? Dabei geht es um Erfahrungen in Bezug auf die Lebensbedingungen und das Zusammenleben mit Menschen aus dem Süden in Graz bzw. in der Steiermark. Aber auch darum, inwieweit entwicklungspolitische Themen in den letzten 20 Jahren Eingang in das Bewusstsein der Bevölkerung gefunden haben. Dazu werden ein Theaterstück und ein Kunstprojekt erarbeitet sowie mit SchülerInnen der Ortweinschule ein Filmprojekt durchgeführt. Gesamtkosten: € 38.818,98, Erwartete Spenden: € 500,00, Förderungen Stadt Graz Integration bzw. Kultur € 10.000,00, Land Steiermark Soziales/Bildung: € 10.000,00, Land Steiermark Kultur € 3.000,00, Sponsoring: € 12.818,98.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 2.500,00

Das Projekt trägt zur Umsetzung des Ziels 16 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bei.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).