Entwicklungszusammenarbeit Steiermark

Crossroads - Festival für Dokumentarfilm und Diskurs 2018

Crossroads - Verein für Dokumentarfilm und Diskurs

[12.09.2018] Das Crossroads-Festival schafft Bewusstsein für die Folgen der sozial-ökologischen Krise im globalen Süden und Norden. Die vielfältige Auswahl prämierter Filme macht Menschen und Initiativen sichtbar, die gegen die Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen kämpfen und sich für globale Gerechtigkeit einsetzen. Mit beeindruckenden Bildern werden Geschichten erzählt, die Handlungsoptionen aufzeigen und zu sozialem Engagement ermutigen. Filmgespräche ermöglichen es dem Publikum, die in den Filmen behandelten Themen nach den Vorführungen mit Regisseur*innen und Protagonist*innen zu diskutieren. Verschiedene Diskursformate, Workshops und Vernetzungstreffen vervollständigen das Programm. Gesamtkosten: € 59.800,00, Antragsteller: € 3.000,00, Einnahmen: € 2.800,00,  Förderungen öffentl. Stellen (Land Stmk./Cine Art, FA Energie und Wohnbau): € 42.000,00, Sponsoren: € 4.000,00, Österr. Gesellschaft f. pol. Bildung: € 3.000,00, Kooperationspartner: € 3.000,00.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 1.000,00

Dieses Projekt tgrägt zur Umsetzung der Ziele 1, 2 und 12 der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bei.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).