Link zur Startseite

Übernahme von Personalkosten für die Ausbildungs- und Betreuungsstätte für Straßenkinder in Dakar/Senegal (1. Fortsetzungsprojekt)

ELEEW -Verein zur Bildungsförderung afrikanischer Kinder und Jugendlicher

[23.04.2019] Ziel des "Maison Espoir" ist, Kindern und Jugendlichen ein sicheres Umfeld, Essen, medizinische Versorgung und eine Ausbildung zu bieten. Über Sensibilisierungsmaßnahmen werden zudem Eltern über die Gefahren des Bettelns informiert. Im bestehenden Zentrum werden zurzeit 74 Kinder betreut. Da der Bedarf so groß ist, wurde bereits mit dem Bau eines neues Zentrums  begonnen, das bis zu 100 Kindern eine Betreuung bieten soll. Der laufende Betrieb wird durch Spenden und Einnahmen aus dem Online-Verkauf der produzierten Näherzeugnisse (Bekleidung, Taschen) finanziert. Diese Einnahmen reichen derzeit aber noch nicht aus, um den Betrieb des Straßenkinderzentrums aufrecht erhalten zu könne. Es wird daher eine Unterstützung für die Bezahlung einer Kinderdorfmutter und eines Nählehrers benötigt. Gesamtkosten für zwei Jahresgehälter: € 4.000,00, Antragsteller: € 1.500,00.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 2.650,00

Dieses Projekt trägt zur Umsetzung der Ziele 1, 3 und 4 der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bei.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).