Link zur Startseite

Philosophieren über Natur und Umwelt

Weiterbildung für Pädagog*innen im Tätigkeitsbereich Kinder und Jugendliche

Beginn:
13.03.2020, 09:00 Uhr
Ende:
13.03.2020, 13:00 Uhr
Terminart:
Lernen & Wissen, Graz
Hinweis:
Anmeldung erforderlich!
Ort:
Karmeliterhof
Karmeliterplatz 2, 2. Stock, Besprechungsraum G2
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Veranstalter:
Österr. Gesellschaft für politische Bildung

Was kann das Philosophieren zur Umweltbildung beitragen? Neue Materialien zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit werden vorgestellt, die für eine reflexionsorientierte, fächerübergreifende Umweltbildung als Grundlage dienen können.  Gemeinsames Nachdenken über Mensch und Natur stehen im Mittelpunkt.

Es werden interkulturelle und interdisziplinäre Grundlagen für die Umweltbildung angeboten, die aus der Idee hervorgegangen sind, gemeinsam einen kritischen, gut begründeten, kreativen und bedeutungsvollen Dialog zu führen. Verschiedene Methoden und Kreativtechniken kommen zum Einsatz: Schreibmeditation, Brainstorming, Übungen, etc.

Das philosophische Lehrgespräch mit dem "sokratischen Dialog" vergleichbar, wird geübt und eine "Community of Inquiry" (Forschungsgemeinschaft)  aufgebaut.

Anmeldung erforderlich unter:  
kinderphilosophie@aon.at oder telefonisch unter 0316/ 90 370 201

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).