Link zur Startseite

ANDY SPYRA: Die geraubten Mädchen

Beginn:
15.05.2020, 09:00 Uhr
Ende:
30.06.2020, 20:00 Uhr
Terminart:
Kunst, Ausstellung, Graz
Hinweis:
Täglich von 09.00 bis 20.00 Uhr
Ort:
Afro-Asiatisches Institut Graz, QL-Galerie,
Leechgasse 24
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Veranstalter:
AAI Graz
Andy Spyra © Andy Spyra
Andy Spyra
© Andy Spyra

Die Ausstellungseröffnung mit dem international mehrfach ausgezeichneten Fotografen Andy Spyra musste zwar COVID-bedingt abgesagt werden, aber ab 15. Mai können Sie nun einen Teil seiner Arbeiten, welcher auch in den Vereinten Nationen in New York präsentiert wurde, besuchen.

Die in schwarz-weiß gehaltenen Fotoarbeiten Spyras zeigen Mädchen und Frauen, die sich aus der Sklaverei von Boko Haram befreien konnten, sowie Bürgerwehren und Kinder, die in einer von Gewalt und Armut gekennzeichneten Umgebung um ihr Überleben kämpfen. Die Portraits zeugen vom Leid, sie geben dem Grauen buchstäblich ein menschliches Gesicht. Dabei wird die Individualität der Frauen sichtbar.

Wann: FR, 15. Mai bis 30. Juni 2020, täglich von 9:00-20:00 Uhr
Wo: Externe Verknüpfung Afro-Asiatisches Institut Graz, QL-Galerie, Leechgasse 24, 8010 Graz

BITTE BEACHTEN SIE AUCH DIE COVID-SICHERHEITSVORSCHRIFTEN VOR ORT (gleichzeitiger Aufenthalt von maximal 10 PERSONEN in der QL-GALERIE)
 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).