Entwicklungszusammenarbeit Steiermark

NEEED - Stipendien für den Schulbesuch von 42 Mädchen im Schuljahr 2019/20 in Yatenga/Burkina Faso

Erklärung von Graz für solidarische Entwicklung - EVG

[02.07.2020] Das Projekt NEEED wurde 1999 gegründet. Bisher konnten mehr als 8.000 Mädchen im ländlichen Raum in 322 Dorfschulen im Norden Burkina Fasos eingeschult werden. Die Erklärung von Graz hat mit Unterstützung des Landes Steiermark seit 2002 insgesamt mehr als 500 Mädchen aus armen Verhältnissen den Schulbesuch ermöglicht. Durch die Arbeit von NEEED konnte die Einschulungsrate von 15 % auf 46 % angehoben werden.
Gesamtkosten des Schulbesuchs für 42 Mädchen: € 3.400,00, Antragsteller: 1.000,00.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 2.400,00

Das Projekt trägt zur Umsetzung der Ziele 4 und 5 der 17 Ziele für nachhaltige Entwickung der Vereinten Nationen bei.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).