Fairstyria

"Entwicklungszusammenarbeit im Umbruch 3.0 - Szenarien und Ausblicke"

Beginn:
13.04.2021, 14:00 Uhr
Ende:
13.04.2021, 16:00 Uhr
Terminart:
Lernen & Wissen, Seminar/ Workshop, Wissen, Live-Stream, Religion, Umwelt, Klimaschutz, Klimaschutzbildung, Sonstige
Ort:
Online
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Veranstalter:
Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung
IUFE DIALOG © IUFE
IUFE DIALOG
© IUFE

Als Gesprächsgäste stehen uns Friedbert Ottacher und Thomas Vogel (Horizont 3000, EZA-Praktiker und Buchautoren) zur Verfügung. Als Experten der Entwicklungszusammenarbeit beleuchten sie Inhalte der neuen 3. Auflage ihres Buches "EZA im Umbruch". In informeller Runde wollen wir danach offene Fragen beantworten und uns über Chancen und Herausforderungen aktueller Trends in der EZA unterhalten. Der Dialog soll zudem der Vernetzung verschiedenster AkteurInnen dienen.

Einblick: "EZA im Umbruch: Bilanz - Kritik - Perspektiven. Eine Einführung"

Friedbert Ottacher & Thomas Vogel | 3. Auflage | Brandes & Apsel Verlag: hier | April 2021

Die Weichen für die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit wurden mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gestellt. Gleichzeitig sucht die Weltgemeinschaft Antworten, wie künftig Flüchtlingskrisen verhindert und globale Probleme wie Klimawandel und Pandemien gelöst werden können. Die beiden Praktiker in der Entwicklungszusammenarbeit Friedbert Ottacher und Thomas Vogel bieten in der Neuauflage ihres Buchs: "EZA im Umbruch" einen kritischen und reflektierten Überblick zum Nutzen und zur Sinnhaftigkeit der Entwicklungszusammenarbeit von ihren Anfängen bis heute. Dabei gehen sie auch auf aktuelle Herausforderungen wie COVID-19 und Klimawandel, Tabus wie Rassismen in der EZA und Trends wie „Grundeinkommen statt Projekte" ein. 

Den Zoom-Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zeitnah vor der Online-Veranstaltung.

Bei Interesse bitten wir um Nachricht an office@iufe.at

Die Veranstaltungsreihe Externe Verknüpfung "IUFE-Dialog" des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (Externe Verknüpfung IUFE) findet in Kooperation mit der Politischen Akademie statt. Gefördert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA).

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).