Link zur Startseite

Ankauf eines Krankentransportfahrzeugs für Vidunda/ TANZANIA

Help2develop- Ausser Schulen für Afrika

[21.05.2015] Mit Unterstützung des Landes Steiermark hat Help2develop gemeinsam mit der Katholischen Männerbewegung in Vidunda eine Krankenstation samt Photovoltaikanlage errichtet. Vidunda liegt im gebirgigen Teil der Diözese Morogoro und ist rund 6 km von der Hauptstraße in Richtung Mikumi entfernt, die sich in einem sehr schlechten Straßenzustand befindet. Bei Komplikationen, z.B. im Zusammenhang mit Geburten, ist ein Transport nach Mikumi notwendig. Da es keine Transportmöglichkeit gibt, müssen die PatientInnen zurzeit stundenlang getragen werden, oftmals ist es schon zu spät, wenn sie das Krankenhaus erreichen. Der Ankauf eines Transportfahrzeuges würde diese Problematik lösen. Seitens der Regierung wurde eine Straßensanierung bis zur Hauptstraße zugesagt, sobald die Krankenstation über ein Transportfahrzeug verfügt. Die Gesamtkosten für den Ankauf des Fahrzeuges (Toyota Landcruiser Hardtop long) inklusive Umbau zum Ambulanzfahrzeug und Lieferung nach Tansania betragen € 26.500,00, davon übernimmt die MIVA Kosten in der Höhe von € 13.250,00, der Antragsteller bringt einen Betrag von € 3.250,00 ein.
Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 10.000,00.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).