Link zur Startseite

Bau eines Studienhauses für Mädchen in Bolpur/INDIEN

Missio Steiermark

[15.05.2014] Bereits seit mehreren Jahren gibt es in Bolpur in West Bengal ein Studienhaus für Mädchen der umliegenden Santal-Dörfer unter der Leitung der Kongregation der Helferinnen. Da sie Anfang 2015 aus diesem Haus ausziehen müssen, ist der Bau eines eigenen Hauses geplant. Die Volksgruppe der Santal wird stark benachteiligt und unterdrückt, daher ist es vor allem für Mädchen schwer, eine gute Ausbildung zu erhalten. Die Eltern, die oft selbst keine Ausbildung haben, unterstützen ihre Kinder nur selten dabei, die Schule abzuschließen. Auch ist der Schulweg oft lang und gefährlich, besonders in der Regenzeit. Durch den Bau eines Studienhauses soll 20 Mädchen aus dem ländlichen Raum in einer familiären Atmosphäre Unterstützung bei der Erlangung eines Schulabschlusses sowie bei der Entwicklung von Selbstbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit gegeben werden. Die Gesamtkosten dafür betragen € 89.286,61, der Antragsteller bringt € 14.000,00 ein, der Projektpartner vor Ort steuert € 38.286,61 bei. Missio Wien fördert das Projekt mit € 30.000,00.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit:€ 7.000,00. 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).