Fairstyria

Klimawandel und Klimagerechtigkeit

Beginn:
08.04.2021, 16:00 Uhr
Ende:
08.04.2021
Terminart:
Lernen & Wissen, Wissen, Podiumsdiskussion, Live-Stream, Religion, Umwelt, Sonstige
Ort:
online
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Veranstalter:
Österreichische Gesellschaft für politische Bildung

Der Klimawandel muss als globales gesellschaftliches Problem verstanden werden. Vor allem Fragen zu den Themen der Gerechtigkeit und der Verantwortung dominieren Debatten um Klimapolitik. Die Ökologische Ethik diskutiert die Frage der globalen und lokalen Verantwortung für den Klimaschutz: Wie können Emissionen reduziert werden? kann ungerechte Verteilung von und verschwenderischer Umgang mit Energie beendet werden? Zu den maßgeblichen Prinzipien der Gerechtigkeit gehören Prinzipien der ausgleichenden Gerechtigkeit als auch der Verteilungsgerechtigkeit. In diesem Workshop stehen Aspekte des individuell rechten Handelns ebenso wie Aspekte der sozialen Gerechtigkeit im Mittelpunkt.

Anmeldungen und Anfragen: bitte über E-Mail kinderphilosophie@aon.at

oder telefonisch unter +43 (0) 316/ 90 370 200.

Kostenlose Teilnahme - Anmeldung erforderlich!
­

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).