Transformation durch Kooperation III – Gutes Essen für Alle, aber wie?

Beginn:
24.09.2021
Ende:
01.10.2021
Terminart:
Lernen & Wissen, Wissen, Podiumsdiskussion, Live-Stream, Religion, Umwelt, Klimaschutz, Sonstige
Hinweis:
teilweise online!
Ort:
Teilweise online, teilweise Präsenz
Veranstalter:
Nyéléni - Ernährungssouveränität
Transformation durch Kooperation III – Gutes Essen für Alle, aber wie?
Transformation durch Kooperation III – Gutes Essen für Alle, aber wie?© Nyéléni

Konferenz für Ernährungssouveränität 2021 | 24.September bis 01.Oktober | in Graz und online

Welches Essen wollen wir? Heute und in der Zukunft? Unter welchen Bedingungen wird es produziert? Wer kann es sich leisten? Wer steht am Herd? Welche Verantwortung tragen Konsument*innen?

Regionalstandorte für die Eröffnungsdiskussion gesucht: Wir möchten einladen, regionale Netzwerktreffen zu organisieren, um wieder zusammenzukommen und die Eröffnungsveranstaltung gemeinsam zu streamen.
Möchtest du einen Regionalstandort organisieren? Schreib an: info@ernährungssouveränität.at - Bestehende Regionalstandorte und was du für einen Regionalstandort brauchst, findest du  hier.

Diesmal lädt die Bewegung für Ernährungssouveränität im Rahmen der Konferenz "Transformation durch Kooperation III" euch - Lebensmittelproduzent*innen, Konsument*innen, ihre Vertretungen, NGOs, öffentliche/private Einrichtungen (Bildung, Gesundheit, ...) und Wissenschaftler*innen - ein, sich über Gestaltungsspielräume für eine sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung auszutauschen:

  • Agrarökologische Produktionsweisen, bäuerliches Handwerk, Klimaschutz
  • Gemeinschaftliche, solidarische Lebensmittelproduktion und -verteilung: Solidarische Landwirtschaft, Foodcoops, Genossenschaftsgeschäfte, Kooperativen, Gemeinschaftsgärten
  • Kleinbäuerliche Versorgungsstrukturen für Haushalte, Gastronomie und öffentliche Küchen
  • Kommunale / regionale Steuerungsinstrumente, z. B. Ernährungsräte
  • Menschen-, Sozial- und Arbeitsrechte, Rechte von Kleinbäuer*innen und
  • Erntehelfer*innen auf allen Ebenen (global bis lokal)


Die diesjährige Konferenz findet in zwei Teilen zwischen 24.September und 1.Oktober 2021 zum Teil in Graz, aber hauptsächlich virtuell statt.

Netzwerktagung des Gartenpolylog und der Gemeinschaftsgärten in Österreich:
in Präsenz an der Universität Graz von 24. bis 26. September 2021 durchgeführt.
Es gibt gewisse Überschneidungen mit dem Programm des zweiten Konferenzteils.

>  Zum Programm der Netzwerktagung hier.

 https://www.facebook.com/events/839254923381136


Nyéléni Herbsttreffen "Gutes Essen für alle - aber wie?":
Die Eröffnungsdiskussion, am Fr., 24. September um 18Uhr, kann sowohl im Internet oder live vor Ort bei Regionalstandorten angesehen werden (Details siehe dazu im Programm).
Der Hauptteil der Konferenz (Vorträge und Workshops) findet virtuell zwischen 25. September und 1.Oktober 2021 statt.

 > Zum Programm der Eröffnung und Onlinekonferenz hier

 https://www.facebook.com/events/511663366815447
 

Anmeldung auf der Seite der Organisator*innen:  https://transitiongraz.org/anmeldung-gutes-essen-fuer-alle-2021/

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).