Menschrechte und soziale Inklusion durch Sport mit Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche sowie Frauen und Mädchen - ein Online-Workshop zum Kapazitätsaufbau in den 54 Gemeinden der Union der Komoren

Internationales Zentrum zur Förderung der Menschenrechte in Gemeinden und Regionen unter den Auspizien der UNESCO (ETC Graz)

Das Intern. Zentrum zur Förderung der Menschenrechte in Gemeinden und Regionen veranstaltet in Kooperation mit dem Institut Comorien pour la Formation des Elus (ICFE) einen Online-Workshop mit dem Ziel, theoretische Expertise un praktische Handlungsanleitungen zur Umsetzung und Förderung von Menschenrechten und sozialer Inklusion von Kindern und Jugendlichen und Frauen und Mädchen durch Sportprojekte auf der lokalen Ebene zu vermitteln, um das übergeordnete sportpolitische Projekt der Errichtung von kommunalen Sportämtern in den 54 komorischen Gemeinden zu unterstützen und die Professionalisierung der zukünftig in diesen Ämtern tätigen gewählten Volksvertreter*innen sicherzustellen. Die Gesamtkosten des Projekts betragen € 12.000,00, der Antragsteller bringt € 6.280,00 ein, der Projektpartner beteiligt sich mit € 1.000,00. Spenden werden in der Höhe von € 2.220,00 erwartet. Beantragte EZA-Förderung: € 2.500,00.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 2.500,00

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).