Link zur Startseite

Steirische Fairtrade-Gemeinden

Seckau ist 27. steirische Fairtrade-Gemeinde

Die Fairtrade-Gemeinden haben ein eigenes Logo. 
Die Fairtrade-Gemeinden haben ein eigenes Logo.

Am 12.10.2017 wurde im Rahmen eines Festaktes die Auszeichnung "Fairtrade-Gemeinde" an die Marktgemeinde Seckau verliehen.  Seckau ist somit die 27. steirische Gemeinde, die für ihr globales und regionales Engagement seitens des Landes Steiermark und FAIRTRADE-Österreich geehrt wurde. 

=> Externe Verknüpfung Liste steirischer Fairtrade-Gemeinden

Fairtrade-Gemeindetagung 2016

Am 30. November 2016 fand in Köflach die jährliche steirische Fairtrade-Gemeindetagung statt, wo sich  VerantwortungsträgerInnen aus zahlreichen anderen steirischen Gemeinden über konkrete Beispiele informieren konnten, wie Gemeinden ein "gutes Vorbild" für mehr regionale und globale Verantwortung sein können. VertreterInnen der Fairtrade-Gemeinden Köflach, Gratkorn, Laßnitzhöhe und St. Radegund präsentierten Best practise-Beispiele, die bei den mehr als siebzig TeilnehmerInnen auf großes Interesse stießen.

Viele "Best Practice-Beispiele" aus der Steiermark

In den Berichten aus der Praxis einzelner Fairtrade-Gemeinden folgten dann konkrete Beispiele: 

=> Externe Verknüpfung Fairtrade in der Lipizzanerstadt
GR Heimo Zmerzly, Fairtrade-Gemeinde Köflach

=> Externe Verknüpfung DRESSCODE Menschlichkeit in der Fairtrade-Gemeinde Laßnitzhöhe
Eva Scheibelhofer-Schroll, MA BEd, NMS Laßnitzhöhe

=> Externe Verknüpfung Weltkasten und Kostnixladen der Pfarre Gratkorn
 GR Mag. Hans Preitler, Fairtrade-Gemeinde Gratkorn

=> Externe Verknüpfung Faires Kochen in St. Radegund
GR Mag. Günter Lesny, Fairtrade-Gemeinde St. Radegund

Steirische Fairtrade-Landkarte auf Google-Maps

Steirische Fairtrade-Gemeinden auf Google-Maps 
Steirische Fairtrade-Gemeinden auf Google-Maps
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).