Ingenieure ohne Grenzen

Ingenieure ohne Grenzen Austria ist ein gemeinnütziger Verein, der weltweit Projekte im Bereich der technischen Entwicklungszusammenarbeit umsetzt. Ziel ist es, Menschen durch unsere Lösungen dem Zugang zu elementarer Infrastruktur zu ermöglichen, um so ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. Im Vordergrund der Planung und Umsetzung der Projekte stehen immer die lokalen Bedingungen und die vorhandenen Ressourcen im jeweiligen Projektgebiet. Durch die Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung wird sowohl eine auf die NutzerInnen abgestimmte Lösung als auch die Wertschöpfung für die Menschen vor Ort gewährleistet.

Unsere Hauptthemenfelder in der Entwicklungszusammenarbeit sind Wasserversorgung, Energieversorgung, Sanitäranlagen, konstruktiver Ingenieurbau und Bildungsmaßnahmen. Das zweite Vereinsziel ist die Bewusstseinsbildung in Österreich: Durch unsere Arbeit wollen wir Menschen für das Thema globale Ungleichheit sensibilisieren.  Österreichweit sind wir in mehreren Regionalgruppen organisiert (Graz, Leoben, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Wien).

EZA-Partnerländer: Äthiopien, Mexiko, Nepal, Tansania, Togo

Kontakt: 

Kontaktperson: Nicolas Katzer
Adresse: 5400 Rif/Hallein, Auweg 30 (Vereinssitz)
E-mail: info.graz@iog-austria.at
Homepage:  www.iog-austria.at
Facebook:  www.facebook.com/ingenieureohnegrenzenaustria

Stand: 01.09.2020

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).